Nach oben
Seitentitel

+49 89 - 74 79 03 95

info@achenbach-muenchen.de

Start > Blog > Farbenfrohe Haustüren für besondere Akzente

Farbenfrohe Haustüren für besondere Akzente

Sie haben sich an Haustüren im Einheitslook satt gesehen? Oder fehlt Ihnen die persönliche Note, mit der Ihr Hauseingang zu etwas Besonderem wird? Egal ob Sie es ausgefallen mögen oder Ihren Eingangsbereich einladender gestalten möchten. Dank moderner Fertigungsmethoden und einer breiten Palette an Designs ist fast jede Ihrer Ideen umsetzbar.

Dabei lassen sich nicht nur Form und Material der Haustür an Ihre Wünsche anpassen. Auch hinsichtlich der Farbe bietet sich Ihnen ein großer Gestaltungsspielraum. Mit Folie, Lacken und Lasuren gibt es für jede Tür unzählige Möglichkeiten, die auch Ihrem Anspruch an Ästhetik und Design gerecht werden.

© Iriana Shiyan / Fotolia.com

Welche Haustüren können bunt gestaltet werden?

Im Prinzip können alle Haustüren, egal ob diese aus Holz, Kunststoff oder Aluminium bestehen, in neuem Glanz erstrahlen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, zwischen elegant gedeckten oder strahlend satten Farben zu wählen.

Suchen Sie nach einer Farbe für Ihre Aluminium-Haustür, bieten sich Ihnen je nach Handwerksbetrieb und Haustüren-Hersteller verschiedene Optionen an. Angefangen bei klassischen Standardfarben über Metallic-Lacke bis hin zu Mattstrukturlacken ist die Auswahl riesig.

Für Haustüren aus Holz stehen schützende Lasuren und Lacke in vielen verschiedenen Nuancen zur Verfügung. Sie sorgen damit nicht nur für ein natürlich schönes Erscheinungsbild, sondern schützen die Tür zugleich vor äußeren Witterungseinflüssen.

 

© Photographee.eu / Fotolia.com

 

Möchten Sie stattdessen Ihre Haustür aus Kunststoff ein ansprechenderes Aussehen verleihen, haben Sie die Qual der Wahl zwischen unzähligen Lackfarben wie auch unterschiedlich gemusterten Folien. Letztere eignen sich besonders dann, wenn Ihre Kunststofftür in warmen Holztönen erstrahlen soll.

Neben den materialabhängigen Gestaltungsvariationen stehen Ihnen für alle Türen unzählige RAL-Farben zur Verfügung.

Was ist das Besondere an RAL-Farben und wo sind sie erhältlich?

RAL Farben begegnen uns auf unterschiedlichste Weise im Alltag, denn es handelt sich dabei um normierte Farben, die weltweit eingesetzt werden. Jede Farbe ist mit einer vierstelligen Nummer gekennzeichnet, sodass sich Farbwünsche präzise und ohne Abweichung umsetzen lassen.

Damit Sie die Farbe in ihrer tatsächlichen Intensität wahrnehmen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Farbwahl nicht über Online-Darstellungen zu treffen. Statten Sie stattdessen Ihrem Fenster- und Türenbauer, wie Achenbach München, einen Besuch ab und lassen Sie sich die Farben im Original präsentieren. Auch Ihr örtlicher Malerfachbetrieb wird Ihnen gewiss Ihre Wunschfarbe als Muster zeigen können.

Haben Sie sich für eine der normierten RAL-Farben entschieden, kann diese einfach auf Ihrer Tür aufgebracht werden.

 

© Barbara Helgason / Fotolia.com

Welche Farbe passt zu meiner Haustür?

Steht man erst einmal der Fülle an Möglichkeiten gegenüber, ist es gar nicht mehr so einfach zu sagen, welche Farbe für die Haustür die richtige zu sein scheint. Hinweise darauf, welche Farbe mit Ihrem Eingangsbereich und dem gesamten Gebäude harmoniert, geben beispielsweise die Farbe der Fassade, der Fensterrahmen oder der umgebende Eingangsbereich mitsamt Vordach, Briefkasten, Lampen, Mülleinhausung oder etwa Blumenkübel. Beziehen Sie auch den gesamten Stil des Hauses mit ein. Ein modernes Haus verträgt im Vergleich etwas mehr und intensivere Farbe als ein traditionell gehaltenes Fachwerkhaus oder Haus im Landhausstil.

Achten Sie darauf, dass das Ganze nicht zu bunt wird, und sich der Farbton der Tür im restlichen Erscheinungsbild wiederfindet. Oder verwenden Sie Komplementärfarben. Zu roten Klinkern passt beispielsweise eine blaue Tür, während eine grüne Tür bei einer grauen Fassade überzeugt.

 

© Barbara Helgason / Fotolia.com

Noch ein Ratschlag zum Schluss: Beachten Sie bei der Gestaltung Ihrer Haustür eventuelle Orts- bzw. Gestaltungssatzungen Ihrer Gemeinde oder des Stadtviertels. Diese Vorschriften haben das Ziel, dass sich eine Nachbarschaft, das Viertel und die ganze Stadt als Einheit identifizieren. Wichtige Entscheidungen wie die Farbgestaltung Ihres Hauses sollen demnach je nach Ortschaft im Sinne der Gemeinschaft getroffen und nicht nur auf das eigene Grundstück beschränkt werden. Sind jedoch die Grenzen des Möglichen einmal geklärt, steht der Gestaltung Ihrer Haustür nichts mehr im Wege.

Sie sehen, neben dezenten Standardtönen vertragen Haustüren durchaus einen Neuanstrich mit deutlich farbenfroheren Farben. Die Palette reicht von sanften Pastellnuancen bis hin zu satten Kunstfarben und täuschend echt aussehenden Muster-Folien. Achenbach München ist Ihr Ansprechpartner bei Farbwünschen jeder Art. Egal ob Sie Ihre Fenster oder Türen in einem unverwechselbaren Design gestaltet haben möchten. Wir beraten Sie gern und zeigen Ihnen in unserem Showroom in München passende Exemplare.