Nach oben
Seitentitel

+49 89 - 74 79 03 95

info@achenbach-muenchen.de

Start > Blog > Insektenschutz – So halten Sie sich Mücken vom Hals

Insektenschutz – So halten Sie sich Mücken vom Hals

Es ist Sommer, die Sonne strahlt und Fenster und Terrassentüren stehen weit offen. Sommer ist die Zeit für lange Abende unter freiem Himmel, für Grillsessions im Garten und für erfrischenden Badespaß am See. Leider hat der Sommer auch seine Schattenseiten, denn der Sommer gilt als Hochsaison für die Mücken. Die kleinen Plagegeister können uns den Grillabend vermiesen und sehr häufig verfolgt uns das unheilvolle Summen auch während der Nacht. Eine ungestörte Nachtruhe ohne Insektenschutz ist im Sommer fast unmöglich. Sobald wir das Fenster öffnen, kommen zusammen mit der angenehmen kühlen Brise auch unerwünschte sechsbeinige Gäste ins Zimmer und bringen uns mit ihrem Summen und juckenden Stichwunden erbarmungslos um den wohlverdienten Schlaf. Mit Kerzen, ätherischen Duftölen wie Nelken- oder Lavendelöl und Fliegenklatsche allein werden Sie den Kampf gegen die kleinen Plagegeister nicht gewinnen. Um Mücken aus der Wohnung fernzuhalten, müssen Sie zwangsläufig in wirksameren Insektenschutz wie Fliegenschutzgitter oder Mückenstecker investieren.

Verschiedene Möglichkeiten zur Abwehr von Mücken, Fliegen und Co.

Es gibt eine Vielzahl von Lösungen, um sich Stechmücken und anderes Ungeziefer vom Hals zu halten. Zum Beispiel können Sie lästiges Ungeziefer erledigen, indem Sie unansehnliche Klebebänder mit Lockstoffen an die Decke hängen. Doch es geht natürlich auch einfacher. Ein bewährteres Mittel sind elektrische Mückenstecker. Viele der Mückenstecker sind sogenannte Biozidverdampfer, bei denen eine Flüssigkeit verdampft, die mit einem Insektengift versetzt ist. Diese Insektengifte sind allerdings auch für den Menschen gesundheitlich nicht ganz unbedenklich und sollten deswegen nicht dauerhaft angewendet werden. Weniger effektiv, dafür aber ungiftig sind Mückenstecker, die mit Ultraschall arbeiten. Laut Hersteller imitiert der hochfrequente Ultraschall-Ton den Flügelschlag von paarungswilligen Männchen, sodass die befruchteten Weibchen die Flucht ergreifen. Da nur befruchtete Mücken stechen, wäre der Mensch somit geschützt. Die Wirksamkeit ist jedoch stark umstritten. Neben den elektrischen Mückensteckern greifen viele auch zu Insektenschutz-Sprays oder verlassen sich auf Insektenschutzlampen, bei welchen die Mücken mit UV-Licht angezogen und durch einen elektrischen Schlag getötet werden. Gesundheitsbewusste Verbraucher, denen die Umwelt wichtig ist, sollten allerdings lieber vollkommen auf chemische Insektenschutzmittel in Form von Sprays oder elektrischen Mückensteckern verzichten. Besser und umweltfreundlicher ist es, die Insekten gar nicht erst ins Haus zu lassen. Damit tun Sie sowohl der Umwelt als auch Ihrer Gesundheit einen großen Gefallen.

Insektenschutzgitter – simpler und effektiver Insektenschutz ohne Chemie

Die beste Lösung im Kampf gegen lästige Insekten sind Insektenschutzgitter. Damit schützen Sie sich vor Fliegen, Wespen und Mücken, ohne die Umwelt zu belasten. Gerne beraten wir Sie kompetent bei der Anschaffung von Insektenschutzgittern. Da jede Einbausituation an Fenstern und Türen anders ist, führen Standardlösungen selten zum gewünschten Ergebnis. Deswegen erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot, das perfekt zu Ihren Ansprüchen und Ihrer Wohnsituation passt.

Maßgefertigte Insektenschutzgitter für jeden Anwendungsfall und jede Einbausituation

Wir führen Insektenschutzgitter in unterschiedlichen Ausfertigungen und Formen und finden für jedes Fenster, jede Tür und jeden Lichtschacht die optimale Lösung. Für Fenster und Türen, die nur zum Lüften angekippt oder geöffnet werden, eignen sich zum Beispiel Spannrahmen. Wenn Sie auf dem Fensterbrett Blumen stehen haben, die regelmäßig gegossen werden müssen, empfehlen sich hingegen Drehrahmen. Auch bei den Terrassentüren bieten wir verschiedene Ausführungen. Sie können beispielsweise zwischen Schiebetüren, Drehrahmen oder Pendeltüren wählen, welche sich auch leicht öffnen lassen, wenn Sie keine Hand frei haben. Durch unsere maßgeschneiderten Lösungen wird die Funktion vorhandener Fenster-, Tür- und Rolladenelemente natürlich nicht beeinträchtigt. Alle Fenster und Türen lassen sich trotz Insektenschutz weiterhin problemlos öffnen und schließen. Ein weiterer optisch ansprechender Schutz gegen Insekten sind Rollos oder platzsparende Plissees. Vor allem bei Dachfenstern leisten Insektenschutzrollos hervorragende Dienste, zumal sie sich mit Pollen- und Sonnenschutz kombinieren lassen. Ob für Sie Drehrahmen, Schieberahmen, Plissees oder Rollos besser sind, entscheidet sich nach den örtlichen Gegebenheiten und hängt unter anderem davon ab, wie viel Platz zum Öffnen des Schutzgitters zur Verfügung steht und wie flexibel die Insektenschutzlösung sein soll.

Auf Wunsch bieten wir sogar Insektenschutzgitter für Lichtschächte. Hausbesitzer kennen das Problem nur zu gut: Lichtschächte zu Keller-, Nutz- und Hobbyräumen werden oft zum Sammelbecken für Spinnen und anderes Ungeziefer. Viele vermeiden deswegen das Lüften von Kellerräumen. Doch mit einem Insektenschutzgitter halten Sie das Ungeziefer fern von Ihren Lichtschächten. So können Sie bedenkenlos die Kellerfenster öffnen und ersparen sich die nervige Reinigung der verschmutzten Lichtschächte.

Insektenschutz von Achenbach München – passgenaue Qualität zu fairen Preisen

Unser Insektenschutz ist nicht nur individuell auf die Größe Ihrer Fenster und Türen angepasst, sondern hebt sich auch qualitativ von den Fliegengittern aus dem Baumarkt ab. Die günstige Massenware hat den entscheidenden Nachteil, dass sich sehr schnell Löcher und Risse im Insektenschutzgewebe bilden. Besonders die selbst zuzuschneidenden Insektenschutzgitter beziehungsweise Fliegengitter aus Kunststoff sind meist nur auf eine kurze Nutzungsdauer ausgelegt. Zwar sind die Gitter schnell angebracht, doch die Klettbänder hinterlassen oftmals auch unschöne Kleberückstände.

Damit Sie das Fliegengitter nicht schon nach wenigen Monaten oder Wochen erneuern müssen, legen wir höchsten Wert auf Haltbarkeit und Funktionalität sowohl beim Rahmen als auch beim Gewebe. Gerade bei Drehrahmen und Pendeltüren ist eine hohe Stabilität des Rahmens sehr wichtig, denn in der Sommerzeit werden Insektenschutztüren auf Balkon oder Terrasse mehr als zehnmal pro Tag verwendet. Das heißt, in zehn Jahren werden die Gitter mehrere Tausend Mal geöffnet und geschlossen. Einfache Do-it-yourself-Lösungen halten dieser Belastung nicht stand, doch mit hochwertigen Insektentüren haben Sie einen langlebigen und robusten Schutz vor Insekten

Bieten Sie Mücken, Wespen und Fliegen Paroli, ohne die chemische Keule auszupacken, und setzen Sie auf Insektenschutz von Achenbach München. So können Sie jederzeit ungestört lüften, sogar abends während im Zimmer das Licht brennt.